Ade Jeans, hallo edel-wilde Weite

Zeit für Kleider mit Raum für Entfaltung

Ehrlich - es ist Zeit, die Jeans zu revolutionieren!
Ich weiß, Du denkst, deine Jeans sei bequem.
Ja, der Meinung war ich auch mal. Aber - mitnichten!

Glaub mir - selbst die mit Elastan kommen bei weitem nicht an den Tragekomfort von Kaethe Maerz Hosen.
Sie drücken, du kannst nicht sitzen, ohne dass deine weiblichen Rundungen unschön gestaucht werden.

Du kannst darin nicht tief in den Bauch atmen und anmutig aussehen tun sie auch nicht.
Von den katastrophalen Herstellungsbedingungen konventioneller Jeans
und dem mangelnden Tragekomfort mal ganz abgesehen:

Der look ist einfach nicht mehr 501 sondern nur noch 08/15.
Ja, die ersten Levis 501, die waren ein Statement! Die waren echtes, pures Lebensgefühl -voller Freiheit.

Eine Frau in einer gutsitzenden 501 war sexy, zeigte, dass sie was draufhat, das sie rockt.
Aber ehrlich, das ist längst vorbei!

Damals war es noch wild, Männerarbeitshosen zu tragen.
Heute kommt es mir ratlos vor.

Ich sehe Frauen, die Jeans tragen, die langweilig aussehen und mittelmäßig sitzen weil sie nicht wissen, was ihnen sonst steht.
Sie sind nur noch Ausdruck von Gewohnheit geworden.

Sie entsprechen nicht mehr dem Zeitgeist.
In einer Zeit, in der wir Frauen aufstehen für mehr Weiblichkeit
und weibliche Führung in der Welt, 
brauchen wir Kleider mit Raum zur Entfaltung.

Was also ist die Alternative?

Ich werde selbst nie das Gefühl vergessen, als ich zum ersten Mal in eine meiner weiten Hosenröcke geschlüpft bin. Es ist zunächst ungewohnt, aber es fühlt sich sofort befreiend und kraftvoll an. Etwas verwegen, edel, wild und weiblich.

Und ich spürte instinktiv, dass dies die neue Form des Zeitgeistes ist: weiblich UND wild.

  • Sie gibt uns Raum, uns zu entfalten.
  • Zwischendurch tief in den Bauch zu atmen.
  • Achtsam zu sein.

Mein Spiegelbild war argwöhnisch, war ich ja die schmale Silhouette gewohnt. Doch ich folgte meinem Bauchgefühl.

Kaethe Maerz Hosenröcke sind robust– du kannst darin alles machen, wie mit der Jeans auch, sie werden mit jedem Tragen schöner.

Sie funktionieren - ein wichtiger Aspekt in deinem dynamischen Alltag.

„Kaethe, ich habe heute Nacht in der Hose geschlafen“, „Ich ziehe sie nicht mehr aus“, „Ich kann nicht mehr ohne diese Hose leben“, schreiben mir meine begeisterten Kundinnen.

Grade im Sommer ist es so befreiend. Versuch es einfach unverbindlich und auch Du wirst mit deiner Begeisterung noch andere anstecken.


Auch DU wirst begeistert sein

"Endlich hatte ich den Mut, "meinen" Hosenrock (Honiahaka) zu bestellen.
Schnell geliefert, verließ mich wieder der Mut und ich wollte sie schon zurück senden.
Doch ein Gespräch mit der "Wölfin" öffnete mir die Augen und gab mir  Selbstbewußtsein.
 Danke dafür !!!

Ich bekomme soviel positives Feedback, damit hätte ich nicht gerechnet.

Sie ist zu meinem Alltagsbegleiter geworden und ich mag kaum noch eine andere Hose tragen.

Die Stoffqualität und der figurschmeichelnde Schnitt lassen mich "dahinschmelzen".
Absolute Kaufempfehlung!!! LG aus Chemnitz von Dorit

Befreie die Wölfin in dir